Schlagwort-Archive: aquarell malen

Du wähnst dich selbst inmitten eines Gemäldes

Oben auf der Brücke machst du kurz halt, du schaust auf einen schmalen Kanal, in dessen Wasser sich der Himmel und die vielfarbigen Hauswände spiegeln.

Du erstarrst vor diesen ruhigen Bildern und fragst dich, wer sie so malerisch komponiert hat, du wähnst dich selbst inmitten eines Gemäldes.

Das Wasser erscheint in seiner tranigen Schwere beinahe regungslos, jedoch bei längerem Hinsehen bewegt es sich langsam auf dich zu oder von dir weg.

Du bist der stumme Spaziergänger auf einem der vielen venezianischen Genrebilder. So ist dein Gehen ein Fließen, ein steter Rhythmus auf der Suche nach den Geheimnissen dieser Stadt.

(Textpassagen gekürzt nach Hanns-Josef Ortheil)

Und ab morgen sind wir wieder in dieser geheimnisvollen Stadt – gemeinsam malerisch unterwegs mit Sabine Ziegler, meiner Freundin und Kollegin aus München.

Fotos von Cordula Kerlikowski

Atelier Liane Käs, Berlin 2017

Advertisements

Küstenlinien im Aquarell

Fluchtpunkt in der Landschaft?

Ja, den gibt es! Zwischenstep im Aquarell, L.Käs

Wo sich die Landlinien mit den Wasserlinien treffen!

( Bild einer Teilnehmerin)

Viele gute Ergebnisse im Aquarell- Workshop bei Boesner Berlin- Marienfelde

September 2017

Opuntien und Japan 

Die ganze Welt-Botanik auf einmal- Aquarell Plein Air im botanischen Garten in Berlin 

Step by Step

Sehen. Spüren. Erleben.

Hier rückwärts :

Fertige Aquarelle einer Teilnehmerin 


Farbige Skizze in groß

Tonwertskizze in klein 

Wie lang sind die Säulen? Wie schräg ist die Dachneigung?

Zahlreiche Motive – man muss sie sehen lernen Sonniges Wetter und Malglück 

Atelier Liane Käs, Berlin 

Juli 2017  

Himmelsmalerei auf Sylt 

Hohe Wolken und die Energie des Windes, Farbverläufe am Himmel wie gemalt und die Weite des Meeres- das ist Malen auf Sylt.


Welche Farben? Welche Stimmung? Welche Tageszeit? Welches Papier? Fragen über Fragen. 


Hier ein paar Farb-Empfehlungen. Was noch? Einfach Anfangen, Loslassen, dem Farbverlauf zusehen, den Block schaukeln, ausprobieren …


Unter hohen Himmeln, Aquarellmalerei auf Sylt, 2017

Unbeschwertes Schweben, glückliche Aussichten …

…auf jener Insel, dem Sahneklecks im Meer, auf der das Ausschalten der rauen Wirklichkeit so viel leichter fällt. Und der Wind, der alte Pustefix ist auch dabei. 

Aquarell malen auf Sylt- ganz gleich was die anderen sagen- es ist der Sehnsuchtsort in der Nordsee, 55 Grad Nord und 8 Grad Ost. 


Malen- bis der Tag anbricht, bis die Flügel der Morgenröte jedes Ach verwischen.


Und frischer Wind die alten Gedanken verweht…

Aquarell wie es entsteht in drei Akten: Blick zum roten Kliff, Sylt, 40*60, 2016, Liane Käs 

Heiter bis glücklich 

Der Kunstspeicher lockt in jeder Ecke mit einer Besonderheit. Wo man nur hinschaut hat die Chefin gestaltet, schabloniert und arrangiert. 


Das spezielle Ambiente macht die  Teilnehmer meiner Kurse heiter-sie werden bereit für die durchaus anspruchsvollen Motive. 

Aquarell einer Teilnehmerin aus Schwedt

Bildbesprechung am Abend -glückliche Gesichter zur Nacht 

Lübzer Kunstspeicher, Sommerakademie 2016