Archiv für den Monat Juli 2017

Lieblingsorte


„Zeichnen ist weglassen“, sagte Max Liebermann.
Wenn wir Aquarellisten in seinem Sommergarten am Wannsee malen, wollen wir genau das Gegenteil: alles was wir sehen, wollen wir im Bild festhalten, in uns aufsaugen, unvergesslich machen, alles, alles.

Jeder Blick ist einzigartig.
Jede Wahrnehmung löst eine Vielzahl an Emotionen aus.

Und so vergehen die Stunden und der Tag zaubert ein Lächeln auf die Gesichter.
Sommer Plein Air
Atelier Liane Käs, Juli 2017

Advertisements

Opuntien und Japan 

Die ganze Welt-Botanik auf einmal- Aquarell Plein Air im botanischen Garten in Berlin 

Step by Step

Sehen. Spüren. Erleben.

Hier rückwärts :

Fertige Aquarelle einer Teilnehmerin 


Farbige Skizze in groß

Tonwertskizze in klein 

Wie lang sind die Säulen? Wie schräg ist die Dachneigung?

Zahlreiche Motive – man muss sie sehen lernen Sonniges Wetter und Malglück 

Atelier Liane Käs, Berlin 

Juli 2017  

HORIZONTE

„Seestücke und Bilder vom Wasser“

Ausstellung von Liane Käs, Berlin im Kunstmuseum Kloster Malchow bis 30. September 2017 

Stadt Malchow an der Müritz 


Einzel- und Verkaufsausstellung mit über 40 Werken, geöffnet zu den Museumszeiten, montags geschlossen 



Die Tapeten sind originalgetreue Rekonstruktionen aus dem 18. Jahrhundert- worauf das Kloster sehr stolz ist.


Danke für die Einladung zur Ausstellung- 

Danke für die Organisation und an alle Helfer, Danke an den Organisten aus München und an die Leitung des Kunstmuseums und der Stadt Malchow.

Berlin, Juli 2017