Schlagwort-Archive: plein Air

Maxen in Sachsen

Der Kunsthof im geschichtsträchtigen Ort Maxen im Müglitztal ist auch in diesem Sommer wieder Ziel der Kunstschaffenden und Maler:innen.

Unser erstes Ziel nach Theorie und Farbharmonien: „Blaues Häusl“ zu Fuß zu erreichen

Ein besonderer Ort, liebenswert erhalten und geführt in Privatbesitz. Für erste Zeichenübungen gut geeignet.

Mit der Inschrift auf deutsch und javanisch: „Ehre Gott und liebe die Menschen, 1848“

Nicht nur die kleine Moschee ist bedeutsam, auch der „bunte Marmor aus Maxen“ ist in Sachsen berühmt: Unweit des Ortes liegt der ehemalige Marmorbruch. Bei Wikipedia kann man nachlesen, wie kostbar er eingesetzt und geschätzt wurde.

Atelier Liane Käs, Maxen, August 2021

Plein Air- ein Genuss

Wer es kennt, möchte es nicht missen. Wer es noch nie gemacht hat, weiß nicht, was er verpasst.

Die Rede ist vom „Genussmaler“, vom Malen mit allen Sinnen, vom Plein Air malen! Die alten Meister haben es getan, die Impressionisten haben unter freiem Himmel getrunken, gegessen und … gemalt!

Unsere Abschluss-Collage: jeder könnte sein 20*20 Papier im Laufe der Woche gestalten. Hier das gesamte Bild:

Acryl, Aquarell oder Öl auf 300g Aquarellpapier

Atelier Liane Käs, Klostersee Lehnin, Juni 2021

Lockungen des Aquarells

Nicht nur online, auch wieder offline. Nicht nur allein, auch wieder zu mehreren.

Hier zweimal „ Making off“ für die Aquarellisten

Die unendliche Geschichte: Himmel und Meer
Der Weg zum Meer
Das kleine fertige Aquarell

C by LianeKäs, Mai 2021

Drei Monate vor Weihnachten…

… hatten wir herrlichstes Sonnenwetter auf Sylt und konnten als absolute Neulinge auf der Atelier- Terrasse die Pastell-Malerei ausprobieren.

Pastellkreiden sollten fernab von Aquarell und Acryl/ Öl benutzt werden, da der Abrieb nicht unbedeutend ist. Bald waren alle Finger „benutzt“ und wir mit den Ergebnissen zufrieden:

Erste Schritte gab es natürlich auch in den anderen Maltechniken:

„Licht am Himmel“- immer wieder interessant. Farbharmonie und Farbgebung beschäftigten uns und voller Lust wurden Farben gemischt!

Ohne an den städtischen Trubel zu denken, konnten wir den milden Abend friedlich vorbei ziehen lassen und freuen uns auf morgen!

Atelier Liane Käs in der Akademie am Meer, September 2019

Der Himmel ist nicht immer blau…

Unglaublich viele Farbschattierungen lassen sich im Himmel entdecken. Es ist nicht erforderlich, alle in einem zu malenden Himmel wiederzugeben. Wichtiger ist, seine eignen Emotionen bei der Auswahl der Farben eine Rolle spielen zu lassen.

Hier eine Auswahl:

Teilnehmerbilder der Studienwochen in der Akademie am Meer auf Sylt in der „Aquarellwerkstatt“.

Häufig besteht der überwiegende Teil eines Landschaftsaquarells aus einem Himmel. So fördert das regelmäßige Malen von Himmelsstudien die handwerkliche Sicherheit. So kann auch das Üben großen Spaß machen!

Atelier Liane Käs, Mai 2019

MAL REISEN 2019

Unweigerlich hat sich nun auch in Bella Italia der Sommer verabschiedet und wir lassen das alte Jahr Revue passieren, wir erstehen den ersten Weihnachtsschmuck und denken an das was kommt. Hier für alle Planungsfreudigen die neuen Malreisen für 2019:

Bei Interesse an der Malerei in Ahrenshoop im Februar 2019 bitte E-Mail direkt an mich. Der Vertrag kam so überraschend kurzfristig zustande, dass diese Reise es nicht mehr auf die Karte geschafft hat!

Liane.Kaes@berlin.de

November 2018 Atelier Liane Käs

Von der Skizze zum Aquarell

Vorarbeiten zum gelungenen Aquarell:

Bei blauem Himmel und Sonne satt konnten wir den Spätsommer Plein Air genießen.

Immer ein Erlebnis draußen zu malen und in fröhlicher Runde das gemeinsame Malen zu genießen.

Arbeiten in Progress:

Bei Eierlikör, Rotwein und Kaffee hatten wir mit einem guten Mittagstisch beste Versorgung.

Die Location war sehr inspirierend:

Gutshof Genshagen, Alte Brennerei

Atelier Liane Käs, September 2018

Von heiter bis wolkig

„Sachsen malen in Maxen“ – es versammelten sich 12 Malfrauen von hier und anderswo, um sich dem schönen Sachsenland zu widmen.

Auf dem Kunsthof in Maxen bezogen wir das wunderbare Atelier und schwärmten aus um die Landschaft zu erkunden.

Und bevor der erste Abend sich neigte, entstanden die folgenden Bilder:

Eine kleine Auswahl …

Nicht nur künstlerisch ging es gut voran, auch werden wir mit kulinarischen Köstlichkeiten verwöhnt!

Atelier Liane Käs auf dem Kunsthof in Maxen, Juni 2018

MAL REISEN 2018

Alle Malreisen in 2018 mit Liane Käs auch online auf meiner Webseite: http://www.lianekaes.de

Oder das Programm per Post oder E-Mail bei mir anfordern!

Atelier Liane Käs, Januar 2018