Schlagwort-Archive: Liane Käs

Keine Kreativität ohne Aktivität!

Doch eine Idee allein reicht nicht aus- sie will erprobt und umgesetzt werden.

  
Wie kommt man von der Planung zur Praxis, wie gewinnt man Erkenntnisse und wie erlebt man die Kreativität allein oder in der Gruppe?

  
Es ist die Lust am Wechsel der Perspektive, dazu gehören Misserfolge und Fehler – die nicht abschrecken sollen, sondern aus denen es zu lernen gilt. 

  
Die Leidenschaft als Pflicht verstehen – das ist die Motto für 2016. Für alle geplanten Vorhaben und Jobs, für alle Workshops und Malreisen im kommenden Jahr! 

Das Leben als kreative Motivation- der Weg dorthin beginnt jetzt.

  
Atelier Liane Käs, Berlin , 2015

Advertisements

Erleben

In Venedig sehnst du dich nach uneingeschränktem Erleben, es ist ein Überstrapazieren unserer Sinne

   
Kosten nippen probieren 

 
Fühlen begreifen entscheiden 

  
Kein fester Grund – wie verbindet sich das Wasser mit dem Land ?

  
Aquarell Liane Käs, 36 * 48 cm

San Biaggio, Venedig 2015 

Gänsehautfeeling

Eine Kunst / Zufall oder was ist es, zur richtigen Zeit am richtigen Ort zu sein???

   Naturgewalten

Den Blick schärfen  Das Wesentliche sehen 

Die Schönheiten der Natur erkennen  

   Zu ungewöhnlichen Zeiten wach sein  

 Öfter in den Himmel schauen 

 Regen zum Abschied

Fotos der Syltmalreise mit Liane Käs, 2015 

Während einige Bereiche  von Deutschland mit dem schlechten Wetter kämpfen, konnte ich mit den Teilnehmern  der Usedom-Malreise  von überall her  die „Saison der Freiluftmalerei“ eröffnen! 

In Lüttenort bei sonnigem Frühlingswetter am Achterwasser: 

Aquarell, 38*58, 2015, Liane Käs  

 Und bei aufziehendem Unwetter am Streckelsberg auf der Meerseite…

Aquarell, 38*58, 2015, Liane Käs  

Aber auch am alten Fischerhafen und bei den Salzhütten wird gemalt : 

Stillleben auf die andere Art 😉

Aquarell Liane Käs, 38*58, 2015

  
Dank an alle Teilnehmer! Schön wars! 

Klosterbesuch in Prenzlau 

Endlich konnte ich das Benediktinerkloster in Prenzlau besuchen und meine neue Ausstellungslocation für 2016 besichtigen.  

 Bereits vor drei Jahren (!) bekam ich von einem interessanten  SkulpturenKünstler die Anfrage  zu einer gemeinsamen Ausstellung in den geschichtsträchtigen Räumen dieses  Klosters- denn dort wohnen nicht mehr die Mönche, sondern die Stadt hat  sich an diesem Ort ganz der Kunst und Kultur zugewandt.

   
 Momentan kann man dort die Arbeiten eines bedeutenden Glaskünstlers bewundern . Im Sommer 2016 wird dort die Ausstellung „Strandungen“ von Martin Lichtmann (Skulpturen) und Liane Käs ( Wasserbilder, Malerei) zu sehen sein. 

Horizonte im Schloss 

Am kommenden Samstag 2. Mai 2015 herzliche Einladung um 16:00 Uhr zur Vernissage 

„Horizonte im Schloss“, 

Malerei von Liane Käs, Berlin im Schloss Pudagla auf Usedom  

Die Bilder hängen bereits und sind zu den Öffnungszeiten des Schlosscafes Mittwoch bis Sonntag von 12:00 bis 18:00 Uhr zu besichtigen. 

   
    Das mit dem Licht wird noch besser  
  

Manchmal muss man verschwinden …

… um wieder auftauchen zu können!

Vorbereitung der kommenden Ausstellung „Horizonte im Schloss“

Galerie im Schloss Pudagla auf Usedom, Vernissage am 2.Mai 2015 um 16:00 Uhr- herzliche Einladung! 

   

 

Was kommt wohin? Was passt zusammen? Was geht gar nicht? Was bringt den Flow? …

Als ob man als Malerin immer nur malen könnte … es sind auch soviele andere Dinge zu erledigen!