Glücksmomente

Das wir nicht auf Trinidad oder Tobago leben, spürt man sofort, wenn der Aquarellist sich mit für ihn neuen Themen konfrontiert sieht.

Es ist nicht immer easy- going und relaxt, wenn man sich vornimmt Blumenlandschaften zu malen. Heute waren 14 TN bei Boesner Berlin auf der Spur vom Bauplan der Blüten, der Farben und Techniken im Aquarell.

Große Aufmerksamkeit und gute Reflexion machten das Arbeiten auf Papier lebendig. Lebensfreude versprühen, ungezwungen bleiben und vielleicht auch ein bisschen sorglos sein, macht unsere Bilder auf jeden Fall frischer.

Zu Beginn: das allseits beliebte Stiefmütterchen

Versuchen sich zu entspannen und Spaß haben… denn das führt zu bezaubernden Ergebnissen:

Am besten man malt gemeinsam, coacht und hilft sich gegenseitig- dann haben alle TN etwas davon. So geschehen heute beim Workshop „Blumenlandschaften“

Danke an das Team von Boesner und die angenehme Zusammenarbeit.

Atelier Liane Käs, April 2019

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s